Mitgliederbrief 2014

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner des Freundeskreis Tarjan e. V.

2013 war das 23. Partnerschaftsjahr. Die “Kinder” sind erwachsen geworden. Tarjan und Ungarn sind nach wie vor im Wandel. Die ungarische Regierung zentralisiert Behörden und Funktionen; die Gemeinden geben immer mehr Haushalts- und Gestaltungsrechte nach Budapest ab. Nichts ist mehr, wie es war. Doch davon mehr auf unserer Mitgliederversammlung in 2014.

Im Rahmen eines neuen EU – Netzwerkes haben wir mit Mönichkirchen / Österreich einen neuen interessanten Partner gefunden. 2015 feiern wir 25 Jahre Partnerschaft mit Tarjan; das kommende Jahr 2014 wird sicherlich ein Jahr der Vorbereitung.

Damit Sie unsere Termine in Ihrer Zeit- und Urlaubsplanung besrücksichtigen können, erhalten Sie heute unseren Mitgliederbrief für 2014. Sicherlich sind einige Veranstaltung für Ihren Geschmack dabei. Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Tatkraft und besuchen Sie unsere Veranstaltungen. Wir hoffen auf Ihre rege Teilnahme an den einzelnen Vereinsterminen und freuen uns über Ihre Vorschläge, bzw. konstruktive Mitarbeit.

Beginnen wollen wir im Januar mit:
1. Winterwanderung am 25. Januar 2014, Start um 13 Uhr an der Stadthalle in Staufenberg
Wir wollen den Winterspeck abtrainieren und wandern gehen. Natürlich kommt auch die Gemütlichkeit im Anschluß nicht zu kurz. Das Wanderziel werden wir vorher bekannt geben und hoffen, dass auch alle die, die nicht gut zu Fuß sind, sich später zu uns gesellen werden. Näheres erfahren Sie per E – Mail, oder aus den Staufenberger- und Lollarer Nachrichten.

2. Mitgliederversammlung am 8. März 2014, um 20 Uhr, Gaststätte “Zum Bahnhof “ (Bing) in Treis
An unserer Mitgliederversammlung wollen wir über die Aktivitäten des vergangenen Jahres berichten.
Anschließend stellen wir die Programmpunkte für 2014 vor.
Eine Bildershow wird die Ereignisse aus 2014 dokumentieren. Ein neuer Tarjan – Film wird vorgestellt.
Das Jubiläum -25 Jahre Partnerschaft- in 2015 soll ausführlich besprochen werden.
Sollten Sie Ideen oder Wünsche haben, wie wir das Jubiläum gestalten / feiern wollen, lassen Sie es uns wissen. Gerne nehmen wir Ihre Vorschläge in unsere Planung auf.

3. Bürgerbegegnung in Tarjan, Pfingsten, 5. bis 10. Juni 2014, individuelle Hin- und Rückreise
Zum fünften mal wird am Pfings-Sonntag die -langsam zur Tradition werdende- Weinwanderung veranstaltet. Vorab findet am Samstag der Handwerkermarkt (Hobby- Ausstellung) statt. Die Tarjaner suchen ständig neue Aussteller. Falls Sie Interesse haben, an diesem Markt / Ausstellung teilzunehmen, sind wir gerne behilflich. Zum Abschluß findet am Pfingst-Montag ein zünftiger Blasmusik-Abend in der Gaststätte “Holzhacker” statt. Über das vorgesehene Programm der Tarjaner werden wir an unserer Mitgliederversammlung berichten.

4. Krämermarkt in Staufenberg am 19. Juni 2014
Wie immer wollen wir Lángos und ungarischen Wein an unserem Verkaufsstand anbieten. Nach dem großen Erfolg in 2013 gibt es wieder Lángos in verschiedenen Variationen. Natürlich werden unsere Partner aus Tarjan wieder bei uns sein.
Wie in jedem Jahr benötigen wir Ihre Mithilfe. Bitte helfen Sie uns mit Ihrem persönlichen Einsatz den Krämermarkt zum Erfolg werden zu lassen.
Das Krämermarktprogramm entnehmen Sie bitte den Staufenberger Nachrichten und den Tageszeitungen.
Erstmals wird eine Delegation aus dem österreichischen Mönichkirchen teinehmen. Wir sind sehr gespannt auf den Erst-Besuch.

5. Internationaler Jugendaustausch in Tarjan, 4. bis 12. August 2014
Der intarnationale Jugendaustausch findet 2014 mit Unterstützung des Freundeskreis Tarjan e.V. aus Staufenberg in Ungarn statt.

6. Musikfest in Tarjan, 15. bis 17. August 2014
Wie immer, besuchen wir das Musikfest in Tarjan.
Es soll zu o. a. Termin stattfinden.

7. Autofreier Sonntag, 24. August 2014
Zum 6. mal wollen wir gemeinsam mit dem Gesangverein Mainzlar einen Stand mit Lángosverkauf organisieren.
Wir sind gespannt, nach den schlechten Besuchen der beiden vergangenen Jahre, wie es mit dieser Veranstaltung in Zukunft weitergeht.

8. Ein-Tagesfahrt im Spätsommer 2014 oder am 6. Dezember zu einem Weihnachtsmarkt
Im Spätsommer, Herbst oder im Dezember wollen wir einen Tag in Deutschland touren. Ihre Vorschläge sind uns herzlich willkommen. Bitte teilen Sie diese dem Vorstand mit. Wir werden an der Mitgliederversammlung über die Vorschläge abstimmen und unser Ziel festlegen.

9. Konferenz im September 2014 in Tarjan
• Die Zukunft der Städtepartnerschaften zwischen Ost- und Westeuropa
Nach dem erfolgreichen Auftakt >2011 in Staufenberg<, soll im Rahmen des EU-Netzwerkes eine Folgeversammlung stattfinden.

10. Bürgermeisterwahl in Tarjan, Oktober 2014
Schon zur Tradition ist unsere Reise zur Bürgermeisterwahl, im “goldenen Oktober”, in Tarjan geworden.
Natürlich wird auch der erste neue Wein probiert.
Gratulieren Sie mit uns dem “neuen” oder “alten” Polgarmester (Bürgermeister)

11. EU-Netzwerk 2014/2015
Zum 1. Februar wollen wir ein neues EU-Netzwerk beantragen. Dabei sollen fünf Veranstaltungen für 2014/2015 geplant werden.Der Höhepunkt soll dabei das 25 jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Tarjan und Staufenberg sein. Es wird stattfinden vom 21. bis 26. Mai 2015 (Pfingstwochenende) in Tarjan!
Da bei einem EU-Netzwerk mindestens 4 Länder beteiligt sein sollten, haben wir längere Zeit nach einem Partnerort in Österreich Ausschau gehalten. Nachdem die Verbindung mit Donnerskirchen ,im Burgenland, an der schwierigen politischen Situation im Gemeindeparlament vor Ort gescheitert war, haben wir mit Mönichkirchen/Niederösterreich einen interesanten Ort gefunden. Eine Delegation von dort besuchte über Pfingsten 2013 erstmals Tarjan und kam sofort mit den Staufenberger Vertretern ins Gespräch. Alle Seiten zeigten großes Interesse an einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Im Oktober 2013 besuchte der Freundeskreis die Gemeinde in Österreich, um das Netzwerk vorzustellen. Mönichkirchen ist ein heilklimatischer Luftkurort in 967 m Seehöhe, liegt im 3-Ländereck Niederöstereich, Steiermark und Burgenland am Südosthang des Hochwechsels (1738m), inmitten eines herrlichen Wander- und Schigebietes. Das 600-Seelen Dorf hat viel sehenswertes, wie die Parr-Wallfahrtskirche Maria Namen, den Erzherzog-Johann-Modellpark, den Wasserpark und viele “tut-gut” Wanderund Themenwege zu bieten. Die Besucher werden von 16 Gaststätten, Hütten und Hotels verwöhnt. Maria Miskovics aus Tarjan betreibt hier im Sommer ein 4-Sterne-Gästehaus.

12. E- Mail
Wir wollen die schnellen Technologien nutzen.
Sollten Sie eine e-Mail Adresse besitzen, und unsere Mitgliederbriefe per Postversand erhalten haben, senden Sie uns Ihre Mail-Adresse.
Bitte an: oder . Auf diesem Weg können wir sehr schnell Informationen an Sie weitergeben.

Mit partnerschaftlichen Grüßen
Der Vorstand des Freundeskreis Tarjan e. V.

0 0 Stimme
Artikel Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Diese Kommentarfunktion speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Mit der Nutzung dieser Kommentarfunktion bestätigen Sie, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben und sind damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir Ihre Daten speichern, werfen Sie bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen